Schulsozialarbeit an der
Filsenbergschule in Öschingen

Träger: Sophienpflege e.V. Tübingen

Was ist Schulsozialarbeit?

  • Schulsozialarbeit ist Jugendhilfe an der Schule.
  • Sie fördert Schülerinnen und Schüler in ihrer gesamten persönlichen und sozialen Entwicklung.
  • Sie bringt sozialpädagogische Sicht- und Handlungsweisen in den Lebensraum Schule ein.
  • Sie stärkt die Schule in ihrer pädagogischen Arbeit und trägt zu einem gelungenen Bildungsprozess bei.
  • Sie gestaltet als Teil der Schulgemeinschaft den Lebensraum Schule mit.

Was macht Schulsozialarbeit?

  • Sie ist Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte sowie Lehrkräfte.
  • Sie unterstützt Schülerinnen und Schüler individuell im Einzelfall und ist vertrauensvoller Ansprechpartner in allen Lebensbereichen.
  • Sie unterstützt Schülerinnen und Schülern durch präventive und sozialpädagogische Angebote für die ganze Klasse.
  • Sie unterstützt Eltern durch Beratung bei Fragen zur Erziehung und bei der Kontaktaufnahme zu anderen Fachberatungsstellen.
  • Sie kooperiert mit den Lehrkräften und trägt zu einem positiven Schulklima bei.

Welche Grundsätze gibt es?

  • Schulsozialarbeit behandelt ihr anvertraute Themen vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht.
  • Einzelfallangebote sind freiwillig.
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern und Schule.

Kontakt:

Martina Urban

Diplom- Sozialpädagogin (FH)

Sophienpflege e.V. Tübingen

Telefon: 01590-4630492

Telefonisch erreichen Sie mich in der Regel: Mo. – Fr. von 9 – 13 Uhr

Mail: martina.urban((at))sophienpflege.de

Präsenzzeiten an der Schule:

Montag, Mittwoch, Freitag

jeweils am Vormittag